CLARINS FRÜHLING 2019</br>Zwischen Sonnenstrahlen und Erde

Clarins hat mit der Frühlingskollektion „SELFIE READY“ eine schöne und frische Mischung an Produkten herausgebracht, die sich auf ganz wundervolle Weise von den typischen Frühjahrskollektionen abhebt! – Wo sonst Mint und Lavendel wieder aus dem Boden sprießen und allseits die Sehnsucht nach Frühling ausnutzen, sich dabei aber jährlich kontinuierlich wiederholen, treffen wir jetzt auf frische Haut und schimmernde Akzente zwischen Rosa, Gold und Braun.

*** WERBUNG – Eine Kooperation mit Douglas***
*** Eigene Produkte & PR Sample ***

Langsam wacht der Frühling auf mit der Spring LE von Clarins

Glow2Go Stick

Im Frühling möchte man doch am liebsten um die Wette leuchten mit den Blüten, die sich ringsum auftun! Noch blüht es hier ja nicht sonderlich – aber die beiden Farbnuancen der Glow2Go Sticks von Clarins sind so frisch und sehen auf der Haut so leuchtend und zart aus, dass man sich fast für eine lebenslustige Tulpe halten könnte!

GLOWY PINK habe ich inzwischen schon ganz häufig verwendet. Das Pink der Blush-Seite ist so schön saftig und kommt mir warm und freundlich vor! Ein leuchtendes Lebenspink, das sich mit den Fingerspitzen verteilt frisch und jung anfühlt! Die Konsistenz gefällt mir auch sehr auf der Haut! nicht fettig und nicht zu schnell trocknend. Auch ein schöner Stick für Creme-Blush-Anfänger. Die Highlighter Nuance beschreibt Clarins als „holographisch“ und das kann ich so bestätigen: ein unerwarter duochrom Highlighter in einer Nuance zwischen Silber, Lavendel und Rosa, der – verblendet – bei rosigen oder neutralen Hauttypen ein subtiles und interessantes (im wahrsten Sinne des Wortes) Highlight setzt. Für Hautypen, deren Untertöne deutlich Richtung Gelb oder Oliv gehen würde diesen Stick zwar nicht empfehlen, ich selbst trage ihn zur Zeit aber ständig und mit viel Vergnügen! Keine Angst vor dem interessanten Highlighter! Die Mischung ist auf der Haut gut!

Clarins Glow2Go Stick GLOWY PINK

Natürlich gibt es auch etwas für die goldenen Hauttypen und ich finde das Spiel zwischen beidem immer ganz besonders spannend, da ich mich häufig nicht so ganz für eine Seite entscheiden kann. GOLDEN PEACH ist ein ganz schmeichelndes und zartes Apricot, dessen Highlighter jedoch eine ganze Menge Kraft hat! Für mich ist der Highlighter zu dunkel und wird daher eher als Creme-Lidschatten oder direkt auf dem Blush (nicht darüber) zweckentfremdet, aber für leichter bräunende Hauttypen wäre dieses hier ein echtes – und den Frühling weit überdauerndes – Must Have!

Clarins Glow2Go Stick in GOLDEN PEACH

Die Glow2Go Sticks sind praktische Produkte, die sich simpel mit den Fingern auftragen lassen, gut halten und ein schönes, strahlendes Ergebnis zaubern! Mit den Highlightern gilt es, ein wenig zu experimentieren je nach eigenem Typ, aber für mich sind es perfekte Produkte, um sie z.B. platzsparend auf Reisen oder in der Handtasche zum Auffrischen mitzunehmen.

READY IN A FLASH Palette

Da öffnet der Frühling sehr gut ausgeruht langsam ein Auge und „checkt“ die Lage! Die Palette bringt schon rein optisch ein schönes, zwinkerndes Erlebnis mit. Ihre inneren Werte bestehen aus zwei schimmernden und zwei matten Nuancen sowie zwei Produkten für die Augenbrauen.

Bei den schimmernden Nuancen handelt es sich um ein lebendiges Gold und ein holographischem Rosé, die von Carminrot und einem hellen Braunton ergänzt werden. Diese Mischung finde ich für den Frühling eine mutige, – mag sie manche auch eher an den Herbst erinnern. Ich finde das Funkenspiel zu den schimmernden Nuancen aber so lebendig und die Mischung gelungen und so angenehm erdig, wie der Frühling kurz vor dem Erblühen ist, dass mir die Interpretation ausnehmend gut gefällt!

Neben den Lidschatten sind auch Puderprodukte für die Augenbrauen enthalten, die sicherlich zuätzlich bei Bedarf auch als Lidschatten verwendet werden könnten. Die Kombination von Produktbereichen finde ich aber wieder sehr gelungen und das Design der Palette ungewöhnlich jung und praktisch. Solch eine Palette aus leichtem Plastik mit magnetisch gut verschließbarem Deckel ist ideal für Reisen und ein echtes Leichtgewicht!

Die entstandenen Looks gefallen mir ausnehmend gut! Mal goldener, mal rosiger und immer strahlend und lebendig! Die Nuancen sind untereinander variierbar und die Palette lässt sich effizient und mit Freude nutzen. – Die Farben lassen sich aufbauen und benötigen nicht zu viel Fingerspitzengefühl in der Applikation. Die schimmernden Nuancen werden mit dem Finger aufgetragen am schönsten!

Ich persönlich finde gerade das Spiel und den Wechsel zwischen Rosa und Gold wunderschön und hatte viel Spaß, die Palette zu erproben.

INSTANT PORELESS PRIMER

Der CLARINS INSTANT PORELESSE PRIMER reiht sich in eine sehr gute Familie von Primern aus dem Hause Clarins ein! Der Instant Smooth Perfecting Touch war sehr geliebt ebenso wie der Beauty Flash Balm!

Inzwischen habe ich ein bestimmtes Vorgehen bei der Bewertung von Primern: ich sehe sie mir ohne Foundation solo und mit unterschiedlichen Foundations an. Neben Hautpflege und Foundations benötigen Primer für mich die meiste Zeit bei der Einschätzung. – Und der Instant Poreless Primer hat mich eigentlich jeden Trage-Tag begeistert. Ganz zarter Auftrag, ohne sich typisch silikonig „abzukrümeln“ und eine leicht rosige Nuance, die ein bisschen Frische geben soll. Er ist geschmeidig und weich ohne auf der Haut spürbar zu sein und hinterlässt ein natürlich anmutendes Matt, das auch die Haltbarkeit von Foundations positiv beeinflusst.


Ich bin sehr begeistert von dieser CLARINS FRÜHLINSG KOLLEKTION, 2019 die den Fokus auf Strahlen, aber auch auf den erdigen Kontrast legt, den ich außergewöhnlich finde. Dieser Frühling wird erdig und trotzdem leuchtend!

Go2Glow Stick in Glowy Pink & u.a. die rosige Nuance der Palette

Die Looks zwischen rosig und Gold sind sehr tragbar und können intensiver oder gemäßigter umgesetzt werden. Insgesamt sind die Produkte ganz SELFIE READY auf einfache Anwendung mit strahlendem Ergebnis ausgelegt. Der Primer ist eine stille, aber großartige Ergänzung, die sich bei öliger Haut oder T-Zone lohnt auszuprobieren!

Wie steht es um Euch? Liebt Ihr die typischen Frühlingspastelltöne oder seid Ihr froh, mal etwas anderes zu sehen, das die Rückkehr von Sonne und Wärme ankündigt?

Darf ein Frühlingslook auch einmal
abweichen von Pastelltönen?