Inglot – Düsseldorf

Im Mai habe ich mir einen kleinen Wunsch erfüllt und mich mit Zeroutine in Düsseldorf getroffen. Dabei verschlug es uns natürlich (neben einer Begegnung der „anderen Art“ in der Parfümerie Schnitzler in den Schadowarkaden (dort darf nicht jeder Kunde sein)) auch in den deutschen Inglot Store, nachdem ich von der Marke nun wirklich lange Zeit etwas gehört hatte, aber sogar den Umweg über Finnland nehmen musste, um die ersten Inglot Produkte zu sehen. Damals hatte Sophie mir ganz liebenswürdig 2 Lidschatten und 1 Blush (s. hier) aus dem fernen Norden geschickt, die ich auch aktuell noch sehr liebe. Vor allem der Blush hat eine tolle Farbe!

***Alle Bilder lassen sich durch einen Klick vergrößern!***

Nagellack:

Hier handelt es sich um den Vernis à Ongles 888 und es wird nicht viele geben, die überrascht von meiner Farbwahl sind… ja… ich bin langweilig.. ich liebe warme Rottöne… Und es ist so ein schöner, warmer Rotton. Überhaupt war die Farbauswahl riesig… Es gab enorm viele Nuancen… Wer bei Kiko schon staunt, wird bei Inglot alle Zwischennuancen finden, die er vermisst. Ich bin kein sonderlicher Nagellackjunkie – aber … ich hätte gut noch weitere mitnehmen können.

Lidschatten & Blush:

Nachdem mir ersteinmal gesagt wurde, ich sei ein kalter Typ (ja, ne klar… nur, weil ich an dem Tag grau getragen habe…) und mir GANZ andere Farben nahe gelegt worden sind (ich habe richtig Angst bekommen), habe ich mich nur an eine einzige Lidschattenempfehlung der Verkäuferin gehalten: den metallenen dritten Lidschatten in der Palette unten (Inglot Eyeshadow 153). Überhaupt waren diese Metalltöne zu der Zeit ganz neu im Sortiment und sahen wirklich großartig aus!

Die beiden anderen hatte ich mir sehr schnell herausgesucht! Der helle bräunliche Rotton (Inglot Eyeshadow 464) gefiel mir sofort und stellte eine Farbe dar, die ich so noch nicht besitze. Die feinen Schimmerpartikel sind gut auf dem Swatch unten sichtbar. Und der Grünton (Inglot Eyeshadow 471) zeigt sich ähnlich ungewöhnlich für mein Farbarsenal.Eine tolle Mischung aus Patina und Olivgrün.

Der Blush (AMC Blush 53) war der einzige der Auswahl, der mich gereizt hat. Natürlich ist er der beige-nudeste, den ich ausmachen konnte. Aber er ist ein Traum. Der Schimmer, den man darin erkennt , ist nicht so mächtig wie der Swatch vermuten lässt (letzter Swatch ganz rechts).

Fazit:

Wenn ich ehrlich bin habe ich bis auf den Blush die Lidschatten noch nicht benutzt. – Ich habe eine komische Angewohnheit mit „begrenzten Ressourcen“ extrem sparsam umzugehen, was – eigentlich nüchtern betrachtet – völlig hahnebüchen eigentlich. Das Blush liebe ich. Für blasse Haut ein schönes bisschen Farbe! Eher ein warmes, zartes Nude, das aber jedem Hauttyp stehen sollte.

Ich nutze diese kleine Verschrobenheitsbeichte jetzt, um Euch baldigst Looks mit den Inglot-Lidschatten zu schminken! Außerdem bitte ich Euch um konkrete Inglot-Empfehlungen, falls Euch einzigartige oder passende Lidschatten oder Blushes für mich einfallen würden!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

[rate]

 

Tags from the story
More from She-Lynx

Favoriten 2013
Serum(artiges)

Um Euch nicht innerhalb des nächsten Jahres 1x wöchentlich mit Favoriten 2013...
Read More

10 Comments

  • „Ich habe eine komische Angewohnheit mit “begrenzten Ressourcen” extrem sparsam umzugehen, was – eigentlich nüchtern betrachtet – völlig hahnebüchen eigentlich.“
    HAHA kenn ich! Kann ich absolut genauso unterschreiben 😀 Habn Stain von YSL, was limitiert war – 4 Mal benutzt – erst mal Backup gekauft. Es köööööööööönnte ja iiiiiiiiirgendwann alle sein. Is klar 😀

    • Ich bin ja irgendwie erleichtert, dass nicht nur ich so bin… *seufzt* Ich kenn das echt von allem – ob das schöner Schmuck ist, leere Lederbücher, Kleidung… was mir am besten gefällt, trage ich teilweise am wenigsten… *augenroll* Auch ein Grund, warum ich überhaupt kein großer Freund von LEs bin… die würde ich ja NIE tragen!

  • Vielen Dank für Review. Ich bin begeistert auf deine AMU mit diesen Lidschatten. Der Blush sieht sehr schön aus. Kennst du ob in Deutschland andere Inglot Laden gibt außer Düsseldorf? Ich habe eine in Istanbul gesehen, hatte aber leider kein Zeit und es gab so viele Lidschatten, da konnte ich locker ganzen Tag verbringen :-))

    • Leider NUR in Düsseldorf. Man kann zwar per Mail an Inglot auch per Versand bestellen (ES IST SOWEIT! Ab sofort haben wir auch einen Versandshop! Schreibt uns unter bestellung@inglot-germany.de eine Email, die eure Liste mit den gewünschten Produkten enthält (die Produkte sind unter http://www.inglotcosmetics.com zu sehen), wir schreiben euch, was die Bestellung kosten wird und ob auch alle gewünschten Produkte momentan erhältlich sind. Dann bezahlt ihr per Überweisung und die Ware wird losgeschickt! Mindestbestellmenge ist 50€, ab 100€ liefern wir versandkostenfrei!) > von Inglots Facebookseite – aber das muss man auch erstmal zusammen bekommen und das alles, ohne die Farben zu sehen… naja… *seufzt* vllt. haben wir ja nochmal Glück irgendwo anders…

  • Als ich im Mai in Amsterdam war, kam ich auch an einem Inglot Store vorbei – und die Gunst der Stunde musste man natürlich nutzen. Ich habe mir, wie du, eine Palette mit 3 Lidschatten und einem Blush zusammengestellt. Die Lidschatten sind allerdings nicht so farbig, sondern schöne Brauntöne und ein matter Highlighter. Mein Blush ist – gegensätzlich zu seinem – ein kräftiges Pink-Mauve. Gerade die Lidschatten verwende ich sehr gerne, die drei ausgesuchten Farben passen gut zueinander und wenn sie schon zusammen in einer Palette liegen – einfacher geht’s ja nicht.

    Darf ich fragen, wie viel du für die Palette in DE gezahlt hast?

  • Ich war in Düsseldorf bei Inglot (ist ja nicht so weit weg), hab aber dann „nur“ 2 Lacke mitgenommen und keinen Lidschatten. Hat mich irgendwie nix angelacht…

  • Ich gehe mit begrenzten Ressourcen, vor allem wenn sie nicht ganz billig waren, ähnlich um 😉 Ich besitze zwei Parfumeöle aus Ägypten, eins davon mein absoluter Lieblingsduft! Aber ich benutze ihn total selten, weil ich ihn wohl nie wieder werde nachkaufen können, andererseits habe ich ständig die Angst es könnte kippen und für immer verloren sein! Ganz schlimme Zwickmühle.

    Der Blush sieht toll aus, von den Lidschatten spricht mich nur der Grünton an, wobei ich ihn in etwas grüner noch besser gefunden hätte.

  • Oh ich liebe ja Inglot. Leider leider ist Düsseldorf eine halbe Weltreise von meiner Heimat entfernt. In meinem Urlaub in Polen habe ich natürlich zugeschlagen und nichts bereut – außer vielleicht, dass ich nicht mehr gekauft habe 😀 Ich freue mich schon auf ein tolles AMU mit den Farben von dir!

    Liebe Grüße Lisa

  • Inglot habe ich ja erst vor Kurzem für mich entdeckt, aber ich muss jetzt schon sagen, dass ich von der Quali total begeistert bin. Sehr schöne Farben hast Du Dir da ausgesucht! Der Oliv-Patina-Ton hat es mir besonders angetan 😉 Wenn ich irgendwann wieder nach Düsseldorf, oder sonst wohin wo es Inglot gibt, kommen sollte, werd ich auf jeden Fall noch ein bissl was mitnehmen 😉 Liebe Grüße und schonmal einen schönen Sonntag <3

  • Hallo! Mit dem «kühlen Typ» hatte die Verkäuferin aber wohl recht. Deine Naturhaarfarbe kann ich leider nicht beurteilen auf den Bildern.
    Aber bezüglich Haut und Augen hat sie definitiv recht. Je nach Naturhaarfarbe kann es noch sein dass Dein Farbton mittlere Tonhöhe warm/kalt bist (analytisch gesehen) 🙂

    Ich hoffe ich schaffe es auch mal in den Inglot Store in Düsseldorf. Steht ziemlich oben auf meiner Testliste.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.