SHISEIDO Perfect Rouge Dreamscape (RD351)

Shiseido hat im Herbst / Winter 2013 viele schöne Neuerungen herausgebracht! Neben der phantastischen Sheer & Perfect Foundation, die ich (wäre sie etwas heller) auch jetzt im Winter noch ständig tragen würde, gab es neue Lacquer Rouge Nuancen (Savage aus dem bisherigen Sortiment könnt Ihr hier sehen), Augenbrauenpuder, Lidschattenpaletten, neue Concealernuancen und 10 neue Nuancen der SHISEIDO Perfect Rouge Lippenstifte.

SHISEIDO Perfect Rouge Dreamscape (RD 351)

„Intensive, lebendige Farbe verwöhnt die Lippen mit faszinierender Leuchtkraft in nur einem Auftrag. Unter der Schönheit dieses cremigen Lippenstifts sind pflegende Wirkstoffe verborgen, die bei regelmäßiger Anwendung den Hautzustand der Lippen nachhaltig verbessern. Die Farbe bleibt dabei stets brillant und intensiv. Dieser Lippenstift ist rundum perfekt – vom schmeichelnden Gefühl, wenn er in der Hand liegt über das Klicken der Hülse bis hin zum Tragegefühl auf den Lippen. Die einzigartigen Nuancen und das üppige, intensive Finish verbinden sich zu einem wundervollen Lippenstift-Erlebnis. Perfect Rouge ist der Ausdruck vollkommener Schönheit.“ (Quelle: Douglas)

Preis: 25,99€ (4g) Douglas

Farbe

Das Shiseido Farbsystem finde ich übrigens sehr hilfreich, denn auch wenn die Alphanumerischen Ziffern es zunächst an Namenspoesie fehlen lassen, hat es doch Methode und kann ein Orientierungshilfe sein. Die (für die Perfect Rouge relevanten) Kategorien sind:

BE = Beige
OR = Orange / Orange
PK = Pink / Rosa
RS = Rosé / Rosenrot

Trotz des Farbcodes hat jede Nuance übrigens doch noch ihren eigenen Namen, – ein Detail, das ich sehr schätze, denn ich nutze lieber „Dreamscape“ als „RD 351“. Es verleiht mehr Charakter und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Namen merke, da ich ihn visuell oder symbolhaft verknüpfen kann.

Bei Mel et Fel findet ihr eine hervorragende „Dechiffrierung“ der SHISEIDO Farbcodes zum genaueren Nachschlagen!

Der Lippenstift ist ein rotstichiges, warmes Rosé. Etwas korallig – etwas rosig. Die Konsistenz ist butterweich und gleichmäßig auch bei dünner Schicht deckend. Die Farbe wirkt fröhlich und jung.

SHISEIDO Corrector PEN (1)

„Der schnell und einfach anzuwendende, praktische Korrekturstift deckt kleine Unvollkommenheiten wie Pigmentflecken, feine Linien oder kleine Narben zuverlässig ab. Er verschmilzt perfekt mit der Haut, verwischt nicht und setzt sich nicht ab.“  (Quelle: Douglas)

Preis: 19,99 € (1,4g) bei Douglas

Der Corrector Pen war insbesondere zur Umrandung der Lippen vor Auftrag farbintensiver Lippenstifte eine Empfehlung. Und das zu Recht. – Auch bei Nude-Tönen trage ich ihn gerne zum Ausgleich der Lippenränder und um die Farbpigmente (besonders „weicher“ Konsistenzen) brav auf meinen Lippen zu halten. Er umrandet die Lippen wie eine kleine unsichtbare Grenze und zeigt dabei noch den Vorteil, durch die helle Umrandung die Lippenform hervorzuheben und zu betonen.

Anwendung

Wie man sieht, sind meine Lippen an sich nicht sonderlich stark pigmentiert. Besonders die Ränder der Oberlippe sind sehr hell und können bei fehlender Kontur undefiniert wirken. Allerdings muss ich gestehen, ist es mir oft zu viel Arbeit über den Tag konstant zu halten und so betone ich meist lieber meine Augen.

 

Mit der Umrandung ist zu sehen, dass die Lippen bereits etwas deutlicher wirken. Mit der Fingerkuppe tupfe ich vorsichtig über die gezogene Linie, um die Grenze nicht zu „gemalt“ und sichtbar zu machen.

Ich liebe den Auftrag von Lippenstift mit Pinsel. Es macht mi mehr Spaß, verwendet weniger Produkt, ist kontrollierter und gibt mir die Möglichkeit, die Lippenform stärker mitzubestimmen. Insbesondere den Amorbogen, den ich etwas betonen muss, weil er sehr zurückhaltend bei mir ausfällt.

Der SHISEIDO Rouge Perfect RD 531 lässt sich sehr geschmeidig auftragen, fühlt sich pflegend und cremig an und ist dabei dennoch stark deckend, aber weich auf den Lippen.

Fazit

Das Tragegefühl ist sehr angenehm, da der Perfect Rouge nicht antrocknet. Die Lippen bleiben weich und geschmeidig und fühlen sich gut an. Die Haltbarkeit finde ich schwer einzuschätzen, da ich immer wieder auch etwas getrunken oder zu mir genommen habe, wenn ich ihn über den Tag hinweg getragen habe. Aber er verschwindet in einem normalen und angenehm gleichmäßigen Maß von den Lippen so dass man sich nicht plötzlich so vorkommt, als blättere die Farbe ab.

Die Farbe selbst ist subjektiv für mich eher nicht rötlich, ich würde es eher als ein warmes Rosa beschreiben. Für mich ist sie frühlingshaft und freundlich.

Die Konsistenz gefällt mir sehr gut, denn ich vertrage manche überhaupt nicht auf den Lippen. Sie beginnen mich schnell zu stören. Die SHISEIDO Rouge Perfect sind fast wie ein reichhaltiger Balsam zu tragen – dabei muss ich mich jedoch dennoch zur Vorsicht gemahnen, die Farbe nicht durch eine unachtsame Berührung meiner Hand zu verwischen.

Das Auffrischen gelingt über den Tag gut direkt über den bisherigen Auftrag, ohne unschön zu werden.

Eine sehr schöne, gelungene Farbe, die ich im Frühling sicher wieder hervorholen werde, denn jetzt ist mir erst einmal nach dunklen Tönen!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

[rate]
PR-Sample

Affiliate Links

Tags from the story
More from She-Lynx

narciso rodriguez for her

Narciso Rodriguez steht für Düfte mit klarem Moschuscharakter. Aufgewachsen in New York...
Read More

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.