Favoriten 2013 Concealer

Ja… 2013 ist schon seit 5 Monaten passé… Gott sei Dank habe ich direkt bei Start der Serie meine Favoriten des Vorjahres fotografiert, so dass ich nicht jetzt erst überlegen muss… Und ich führe die Serie natürlich zu Ende!

Concealer

MAC Full Coverage Foundation
MAC Cosmetics/ 28 ml für 29,50 €  

In meiner Review habe ich Euch bereits beschrieben, wie ich diesen etwas „groß“ ausfallenden „Concealer“ erstanden habe. Das war zu diesem Zeitpunkt nämlich nur per Telefon im Pro Store möglich. Sie ist sogar günstiger geworden als zu diesem Zeitpunkt. Ich habe sie selten im ganzen Gesicht getragen. Die Creme-Konsistenz kommt mir immer noch seltsam über dem ganzen Gesicht vor. Da sie aber dem Studio Fix Concealer (bis auf den fehlenden SPF) sehr ähnlich sein soll, habe ich sie ab und zu als Concealerersatz verwendet und bin damit sehr zufrieden.

Ich glaube, sie wird nie leer werden… nie.

Clarins Instant Concealer* 
Douglas / 15ml für 25,99€ für 125ml // Parfümerie Pieper für 24,99€ 

Ein leichter und trotzdem effektvoller Concealer mit Pflegewirkung. Dafür liebe ich Clarins. Die Produkte sind einfach angenehm für die Haut. Eine Review habe ich Euch hier bereits gezeigt. Ich schätze seine weiche Konsistenz, die sich nicht unangenehm auf der Haut abzeichnet. Die Nuance 01 ist die hellste und soll speziell für bläuliche Schatten geeignet sein. Der Preis hat sich übrigens seit dem Schreiben meines Artikels damals etwas erhöht. Kann den Concealer bei empfindlicher Augenpartie nur empfehlen!

MAC Pro Longwear Concealer NC15 oder NW15
Douglas/ 9ml für 20 €// Parfümerie Pieper für 20€

Schon x-fach nachgekauft und sowohl in NW15 (eigentlich für Augenschatten wegen der wärmeren Nuance schmeichelhafter) als auch in NC15 probiert und kaum Unterschiede im Effekt festgestellt… Daher kaufe ich meist NC15 nach, weil ich diesen nicht nur am Auge sondern auch im Gesicht verwenden kann, ohne rosige Stellen aufzuweisen. Der Concealer ist sehr dünn, nahezu unsichtbar auf der Haut von seiner Konsistenz, bleibt wo er hingehört, deckt auch gerne mal meine rötlich schimmernde Nase ab und wird sogar von manchen als Lidschattenbase verwendet (was bei mir nicht ganz so erfolgreich war). Eine schon ältere Review von mir findet Ihr hier.

Er wird für mich ein Dauerbrenner sein und ist eine meiner schnellsten Empfehlungen.


Habt Ihr einen Lieblingsconcealer?
Wenn ja… welchen?

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample
Enthält Affiliate Links

Tags from the story
More from She-Lynx

Rouge Bunny Rouge
Habanera Blush

Ich habe Rouge Bunny Rouge sehr lang aus der Ferne betrachtet, als...
Read More

13 Comments

  • Meinen Lieblingsconcealer habe ich noch nicht gefunden, leider!
    Zwar mag ich den von Alverde schon ziemlich gerne, hab aber das Gefühl er deckt nicht lange und ich müsste nach ein paar Stunden wieder nachbessern.
    Sonst hatte ich bisher nur Concealer aus der Drogerie und einen von Clinique, die mich aber nicht überzeugen konnten. Wenn ich abdecken muss, dann halt leider immer einen Pickel 🙁

    Bei den von dir gezeigten Produkten schreckt mich der Preis ehrlich gesagt sehr ab.
    Aber wenn es stimmt, das die MAC Full Coverage Foundation unendlich ist, wäre der Preis sogar echt in Ordnung!

    Werde deinen Review mal lesen und vielleicht bin ich mutig 🙂

    Liebe Grüße

  • Also ich habe auch den Pro Longwear Concealer von MAC und bin mit ihm auch eigentlich super zufrieden. Allerdings gefällt mir der Pumpkopf gar nicht, weil einfach jedes Mal zu viel Produkt rauskommt. Gibt es da noch eine Alternative von MAC?

    Ach ja, kannst du ein Puder bis max. 20€ empfehlen? Egal ob lose oder kompakt für sensible, zu Rötungen neigende Haut.

    Viele Grüße

  • Ich habe gestern zum ersten Mal meinen neuen NARs Creamy Concealer unter den Augen verwendet – der erste Eindruck war huiuiui!
    Ansonsten nachwievor – Pro Longwear von MAC hab NC15 und NW20 (letzterer ist eine perfekte Abdeckung für meine Augenringe, setzt sich aber leider etwas arg farblich von der Foundation ab), und NC15 macht meine Augenringe grau – deshalb mische ich sie gerne zusammen!

  • Ich wollte immer MAC Pro-Longwear probieren. Gerade bin ich auf eine experimentale Phase bzgl. Concealer. Ich mag Dior Hydra BB aber finde ich sie etwas teuer. Einige Concealer sehen zu trocken für mich, u.a. Chanel oder Estee Lauder. Ich habe letztens Rodial BB Concealer probiert aber bisher bin ich nicht davon überzeugt. Clarins konnte ich mich auch vorstellen. Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

  • Ich bin ehrlich gesagt immer noch auf der Suche nach dem perfekten Concealer für mich, werde mir diese drei aber mal anschauen. Wer weiß vielleicht habe ich ja Glück und es entpuppt sich einer davon als perfekt.

  • MAC steht auch schon lange auf meiner Merkliste.
    Zur Zeit nutze ich den neuen Corrector von Shiseido und bin eigentlich ganz zufrieden, obwohl die Deckkraft mäßig ist. Aber er soll ja eher “ angleichen“ als abdecken. Er ist auf alle Fälle nicht austrocknend, fast ein wenig glowig bei mir, was mir gut gefällt.
    Ab und zu nehme ich auch den von Sisley ( Phyto Cernes Eclat), der deckt wirklich genial, aber meine Unteraugenpartie wird damit leicht ein wenig trocken.
    Ich finde auch Schatten unter den Augen sind viel leichter abzudecken als meine Ränder.
    Die Suche geht also weiter…

  • Also Sisley stimmt für mich Preis/Leistung bei 95% der Produkte nicht. Ich fand den Concealer von Sisley immer relativ schlecht deckend und ich hab die Wirkstoffe nicht vertragen :/

  • Hello there! Den Tipp, die MAC Full Coverage Foundation als einen „groß ausfallenden“ Concealer zu nutzen finde ich prima. Darf ich fragen, welche Farbe Du benutzt? Fällt die Foundation, ähnlich wie MAC Face & Body, sehr gelb aus? Danke!
    Pia von skincareinspirations.com

    • Natürlich – einen Swatch kannst Du auch sehen, wenn Du auf den Link im Artikel zur Produktreview drückst. Ich nehme NC15 und sie fällt sehr hell aus. Ich finde sie leicht gelblich – aber in der Helligkeit würde ich nicht von „sehr“ sprechen.

  • Danke! Ich würde mir dann NC20 zulegen. Noch eine Frage: Ich brauch einen guten Concealer für meinen (einen) Pigmentfleck. 🙂 Und der Concealer sollte bombenfest halten, denn beim Auftrag von Bronzer verschwinden alle meinen bisherigen Versuche mit MAC Studio Finish und MAC Longwear Concealer… Ist die FCF sehr haltbar? Pia

    • Hallo Pia,

      Mmh… der Pro Longwear Concealer auch?… Ich glaube nicht, dass die FCF länger hält – durch die wächserne Konsistenz finde ich es (zumindest auf öliger Haut) leicht störbar.

      Vllt. an der Concealing/Bronzing Technik etwas ändern? NUR die Pinselspitze verwenden… nicht mit Druck „wischen“. Mit ganz wenig Produkt tupfend und dann mit der Pinselspitze verblenden, dabei aber eher wie „zarte Streicheleinheiten“. Sonst stört es natürlich die Abdeckarbeit darunter. Ich kenn das… ich hatte ziemlich lange ständig rote Stellen durch die verheilenden Unreinheiten… Wie gesagt: kein Druck, kein Wischen – zur Not nur tupfen und mit ganz, ganz wenig Bronzerprodukt pro Auftrag arbeiten.
      Oder schau mal Vichy Dermablend… die ist extra dazu da, aber ich hab zur Haltbarkeit keine Erfahrungen. Aber die soll beispielsweise Feuermale überdecken. A

      • Hallo! Danke für Deine Rückmeldung. 🙂 Ja, mit dem Tupfen mit der Pinselspitze kenn ich allzu gut. Leider kommen meine Unreinheiten oder eben Pigmentflecken ausschließlich dort, wo der Bronzer und Blusher auch hin sollten… Dermablend wäre vielleicht auch eine gute Idee. Ich dachte an Mac, weil ich da zumindest die Nummerierung kenne… Mal benutzte ich eine andere Technik, und zwar: direkt nach dem Auftrage einer Foundation tupfte ich an die problematischen Stellen ein wenig vom Mineral Makeup (damals von Bare Minerals). Der Puder von dem Makeup wurde wunderbar verblendet mit der Foundation und hielt den ganzen Tag. Irgendwie bin ich zu faul um nachzuforschen, welche Farbe ich damals benutzt habe. Sollte das endlich Mal tun, anstatt mich jeden Tag zu ärgern. :-))

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.