Nachgeschminkt Juli 2015
„Good Fairy Gone Bad“

Für den disen Monat wählte ich das relativ neue Berry/Pink Smokey Eye Tutorial von Nikkie Tutorials. Wir hatten schon eine Weile nichts Knalliges mehr auf den Augen bei Nachgeschminkt und ich wollte mich und Euch ein wenig fordern. Der Gesamtlook ist ganz schön farbmächtig!
Ich bin gespannt, wie Ihr es findet.

Alle bisherigen Nachgeschminkt Looks seht Ihr hier.

Bei Shades of Nature findet Ihr heute die Blogparade der Einsendungen.

***Jedes Bild führt per Klick zum Blog der Teilnehmerinnen***

VERWENDET

  • TonyMoly BCDation All Master* (Review kommt)
  • Maybelline Matte Maker
  • Essence My Favorite Tauping
  • MAC Currant
  • MAC Dark Side
  • Milani Luminoso

 

  • SHISEIDO Shimmering Cream Eye Color Cardinal RS321*
  • Kiko Lidschatten 137
  • Manhattan Blush Purple Me on*
  • Emite Makeup Micronized Eye Shadow – Dams
  • Catrice Wear My Plum Glasses At Night
  • MAC Star Violet
  • MAC Sketch
  • P2 Perfect Look Kajal Schwarz
  • L’ORÉAL Paris False Lash Extensions
  • L’ORÉAL Paris False Lash Superstar*
  • Anastasia Dip Brow Caramel

 

SCHMINKPROZESS

Ich habe beim Schminken viel herum probiert, um aus den Nuancen das meiste herauszuholen. Die Basis in dem wunderschönen SHISEIDO Shimmering Cream Lidschatten zu wählen, war dafür perfekt. Ich mag die Konsistenz der Shimmering Cream Eye Colors sehr und finde sie angenehm “gelig” in der Konsistenz.

Darüber habe ich wild ausprobiert… MAC Star Violet war mir erstaunlicherweies zu kupfrig – und auch mit dem Kiko Lidschatten war ich in puncto “Beerigkeit” nicht zufrieden. – Der Griff zum deutlich schimmernden Blush von Manhatten Purple Me On war dann fast perfekt und der Effekt der unterschiedlichen Beer/Pink Noten gefällt mir ziemlich gut.

Welcher Lippenstift wäre besser als* MAC Dark Side? Es ist ein großartiger, verführerischer Ton, der mich auch ein wenig Mut zu tragen kostet und ein Mitbringsel aus München für mich gewesen ist vor einiger Zeit. MAC Currant* passt nicht 100%ig, wurde mir damals aber dazu empfohlen… heute würde ich jedoch sicherlich einen anderen Konturenstift nutzen… Es war Gewohnheit, dass ich für den Look doch zu dem etwas zu blaustichigen Currant gegriffen hatte.

Ungewohnt: Heftige Augen UND heftige Lippen.. und das auch noch in tiefen Beerentönen!

Wiederholbar: MAC Dark Side möchte ich eigentlich öfter tragen und wenn ich ehrlich bin… ich finde den beerigen Lidschatten ziemlich gut zu den blauen Augen…

Nie wieder: Ich würde beides im Alltag nie so kombinieren… ich weiß nicht, weshalb es mir an Nikkie so gut gefällt und an mir nicht… aber… Ich glaube, ich bin was Makeup angeht doch altbackener.

FAZIT

Mir hat der Look viel Spaß gemacht, aber mir fiel auf, dass mir Nuancen – wie Nikkie sie verwendet hat – doch im Arsenal fehlen. Ähnlich… aber nicht gleich… eigentlich ist es mir zu pink geworden und ich wäre gerne beeriger geworden, hatte aber nichts zur Verfügung, das mir passend vorkam.

Dennoch bin ich erstaunt… ich kam mir nicht wie bei Fasching vor. Die Lippen waren mir etwas zu viel zum Gesamtlook – aber eigentlich… schon ein genialer Farbakzent und gerade in den metallischen Farben. Was mich immer wieder überrascht: die Rolle des Highlights im Innenwinkel…Es macht einen deutlichen Unterschied.

Mit dem Look fühle ich mich durchaus vampy… dazu bitte ein dunkles, schulterfreies Abendkleid mit kleiner Schleppe hinten und einen Mann, der mir das Herz eines Einhorns offeriert. Durch das Pink an den Augen vielleicht ein wenig “Good Fairy Gone Bad”.

Heute findet Ihr bei Shades of Nature alle eingesendeten Beiträge zu diesem Look. Die neue Vorlage für den MONAT wird Euch Kat dort verraten! Und ich werde (in Abwechslung mit Kat) den nächsten Monat dann wieder als Gastgeberin der Blogparade bestreiten. Viel Spaß bis dahin! Und traut Euch! (Und wer eine Vorlage macht, schminkt auch mit 😉 )

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!

[rate]

*PR-Sample

More from She-Lynx

Nachgeschminkt
Juli 2017
Eure Looks!

Für diesen Monat  stand der  Taupe Eyes & Lips with White Eyeliner...
Read More

9 Comments

  • Wieder mal ein herrlicher Look von dir!
    Für den Abend fände ich solch eine Kombination auch sehr gelungen, für den Alltag wäre mir der Lippenstift wohl zu dunkel.
    Besonders schön finde ich das AMU, wunderschöne Farben & perfekt umgesetzt.
    Glg
    Jennifer

  • Diese Farben sind ja mal der Knaller! Also nicht nur der des AMUs sondern wie deine Augen dadurch mal wieder zum Strahlen gebracht werden! Also das mit dem PIIIINK muss noch mal überdacht werden 🙂
    Viele liebe Grüße,
    Liz

  • Cooler Look! Ich bin kein großer Freund davon die Lippen bei solch gewagten AMUs nude zu lassen und begrüße es, dass du zum dunklen Lippenstift gewählt hast.

  • Die Umsetzung ist Dir sehr gelungen, der Look ist wirklich „vampy“. Nun, die Farben sind leider so gar nicht meine, ich befürchte, auch nicht mal in der dunkelsten Nacht oder zu dunkelsten Party.
    Den Lippenstift würde ich ohne Bedenken tragen, aber nicht mit pink-violetten Augen.

  • Ich muss direkt kommentieren- es sieht genial aus!!!
    Der Lippenstift- ein Traum!
    Das AMU ist so toll, gefällt mir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße, Martina

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.