Blaues Licht gegen Unreinheiten
– FOREO ESPADATM

Ich kämpfe mit unreiner Haut seit ich in die Pubertät gekommen bin. Die tröstenden Worte, dass dies alles nach den „Teens“ vergangen sei lösten sich mit dem Hoffnungsschimmer „nach der Geburt Deines ersten Kindes“ oder „später in der Menopause“ amüsant horoskophaft ab – und traten natürlich nicht ein.

Inzwischen habe ich einige Variablen herausgefunden, die bei mir die Schwere meiner Hautproblematik beeinflussen, so dass ich seit ich sanftere Hautpflege benutze und auf Kuhmilch verzichte häufig längere Intervalle reiner Haut habe. Meistens ist also inzwischen alles gut, aber manchmal auch nicht.

*** PR-SAMPLE – UNBEZAHLTE WERBUNG – ALLES EIGENE MEINUNG***

PR-Samples wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Meine Ausführungen zu diesen sind aufrichtige und persönliche Meinung. 

Seit etwa 2 Jahren habe ich wiederkehrende Attacken Perioraler Dermatitis (s. Artikel Periorale Dermatitis für Anfänger), denen ich zwar inzwischen mit schwarzem Tee und Geduld begegne, die jedoch meine Hautpflege stark einschränken. Meine Haut um den Mund herum verträgt fast keine Cremes, Seren oder Peelings mehr, ohne in wandernde Pusteln auszubrechen, die mich hartnäckig begleiten können. An der Stelle muss kurz gesagt werden: Akne und Periorale Dermatitis haben unterschiedliche Ursachen. Akne ist durch Verhornungs- und Talgprobleme in Kombination mit Entzündungen unter Beteiligung eines Bakteriums namens Propionibacterium acnes bedingt, während Periorale Dermatitis (PD) wahrscheinlich aufgrund von Falsch- oder Überpflegung entsteht und die Hautbarriere beeinträchtigt, so dass sich Bläschen und Knötchen bilden, die meist in einem Areal um den Mundbereich über Wochen oder Monate bestehen können. Gerade aufgrund der unterschiedlichen Basis beider Hautprobleme sind unterschiedliche Vorgehensweisen notwendig. Bei PD setzt dies meist eine absolute Hautpflege-Nulldiät voraus. Beide Hautzustände bringen jedoch Entzündungen und Abheilungsprozesse mit sich.

FOREO ESPADATM

Seit einigen Monaten habe ich bereits mit Neugier verfolgt, dass unterschiedliche Licht-Therapie Geräte auf den Markt gekommen sind. – Die Foreo EspadaTM ist eines davon. Mit 415nm Blaulicht und T-SonicTM Pulsation soll sie helfen

  • Hautunreinheiten zu beseitigen
  • Ausbrüchen vorzubeugen
  • Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren
  • Talgproduktion zu regulieren und
  • Blutzirkulation und damit Hauterneuerung zu verbessern.

Foreo Espada

Die Behandlung selbst erfolgt zielgerichtet auf der Unreinheit. Bei Einschalten der FOREO ESPADATM erscheint ein kleines, rotes Fadenkreuz, mit dem Ihr die Unreinheit „ins Visier“ nehmen könnt. Sobald das Gerät dann die Haut berührt, wird das Blaue Licht sowie eine langsam steigende Vibration initiiert. Nach 30 Sekunden bricht beides ab und man kann an der nächsten Hautstelle ansetzen, ohne das Gerät erneut aktivieren oder bedienen zu müssen. Der Gebrauch gestaltet sich flüssig und komplikationslos, kostet nur – je nach Hautzustand – etwas mehr Zeit im Bad.

In freundlicher Zusammenarbeit mit meiner Haut

Die FOREO ESPADATM besteht aus antibakteriellem, medizinischem Silikon und ist wasserfest, so dass es simpel mit etwas Wasser und Seife gereinigt werden kann. Auf die Reinigung mit alkoholhaltigen Reinigungsmitteln sollte in jedem Fall verzichtet werden, um das Silikon zu bewahren, da dieses sonst porös und somit anfällig für Bakterien und Abnutzung werden kann. – Auf das Gerät gibt es 2-Jahres-Gewährleistung und 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie und anders als bei anderen Lichttherapieprodukten für den Heimgebrauch gibt es keine Nachfüll-Batterien/Charger, die wiederkehrende Kosten erzeugen.

Sie ist in drei Farben für etwa 149 € erhältlich
Cobalt Blue, Magenta & Pink.

Mehr Informationen bei Foreo.com

 

Blaues Licht

Blusen Licht mit einer Wellenlänge um 420 – 480 nm soll helfen, das meist für Akne verantworliche Bakterium Propionibacterium acnes zu zerstören und die Produktion von Porphyrin Coproporphyrin III zu fördern, welches besonders bei Bestrahlung mit kurzwelligem blauen Licht um 420 nm freie Radikale bildet, die Bakterien zerstören. Es dringt in die Haarfollikel und Poren ein und soll Akne bereits im Entstehungsprozess verhindern können.

Foreo Espada

Auch bei Personaler Dermatitis habe ich Hinweise darauf gefunden, dass  die antibakteriellen Eigenschaften von Blauem Licht dabei helfen, Entzündungen zu reduzieren, so dass ich die Anwendung der FOREO ESPADATM auch in diesem Problembereich hoffnungsvoll betrachtet habe. – Da ich diese nur mit schwarzem Tee, dem Weglassen jeglicher Hautpflege bis auf einen täglichen Sonnenschutz (denn auf Sonne reagiert PD auch aggressiv) und in letzter Zeit etwas kolloidalem Silberwasser (ein Versuch) behandeln kann, erschien eine Linderung und Behandlung über Lichttherapie erfolgversprechend. Viele bisherige Behandlungsversuche haben das Problem nämlich nur vergrößert. Wie bei fast allen gehört die hausärztliche Fehlbehandlung mit Cortison genauso dazu wie die Selbstmedikation mit verschiedenen Akne-Cremes u.ä..

Anwendung

Ich nutze die FOREO ESPADATM seit einer Woche morgens und abends nach Reinigung und vor der Pflege auf meinen Unreinheiten, entzündeten Hautstellen und „kommenden“ Pickeln. Mit 30 Sekunden pro Unreinheit und einem relativ kleinen Areal, dass der Blaulicht-Kopf abgibt, hat man einige Male Ansetzen vor sich und ich muss mir etwas mehr Zeit im Bad einplanen, andererseits handelt es sich bei mir nicht um große Areale, so dass dies in meinem Fall kein Problem ist. Meist verwende ich sie pro Unreinheit nur 1x, aber es gibt Ausnahmen, bei denen ich hoffe „viel hilft viel“ und auch 2-3x mal nacheinander das Blaue Licht appliziere.

Foreo Espada

Meine Haut hat bisher in keiner Weise negativ oder empfindlich auf das Blaue Licht reagiert. Im Gegenteil habe ich tatsächlich das Gefühl, dass die Bläschen und trockenen Stellen um den Mund (meist Periorale Dermatitis) schneller abheilen und auch hartnäckige Pickeltypen sich schneller reduzieren.

FAZIT

Ich bin positiv überrascht von der FOREO ESPADATM . Sie ist handlich und kommt mit wenig Zubehör und keinerlei Nachrüstung (wie Batterien, Charger, etc) aus. Eine graue, schmale Tasche zur Aufbewahrung ist im Lieferumfang enthalten sowie das Aufladekabel (USB) und ein kleines Pad, auf das man die Foreo abstellen kann und ca 1 – 1 1/2h Aufladung reichen für 240 Anwendungen pro Areal (ca. 50 Gesamtanwendungen)  aus… Wenn das nicht effizient ist!

Mit 139,99 € Anschaffungskosten ist das Gerät natürlich trotzdem eine Investition. [NACHTRAG – die Rabattaktion von der ich eigentlich berichten wollte, wurde leider verschoben, ich füge Alternativen ein, sobald ich die Information erhalte!] [AKTUALISIERTE INFORMATION: Vom 06.-14.02.2018 findet bei Foreo selbst eine Rabattaktion statt – den Code teile ich Euch direkt zum Aktionszeitraum über Twitter mit ]

Foreo Espada

Wer eine übersichtliche Menge an Unreinheiten im Gesicht wird mit dieser Art Lichttherapiegerät sehr glücklich sein. Empfohlen ist sie bei leichter bis mittelschwerer Akne. Allein die Anwendungsdauer bei größeren Aknearealen macht diese Indikation verstehbar. – Ob die Talgproduktion beeinflusst wird, kann ich nicht sagen. Am meisten würde ich mir dies ja auf der gesamten T-Zone wünschen. Dieses Areal wäre mir aber zu groß, um es täglich 2x mit der FOREO ESPADATM (neben den üblichen Unreinheiten) zu behandeln.

Was ich mir sehr gut vorstellen kann ist, dass es in den Arealen, die ohnehin häufig von wiederkehrenden Unreinheiten betroffen sind durch seine regelmäßige Anwendung hilft. Wer an immer den gleichen Stellen an Hautproblemen leidet, wird sicherlich auch einen präventiven Effekt haben können.

Die Pusteln und Bläschen meiner Perioralen Dermatitis haben in der Tat schnell positiv reagiert. Sie sind aber auch (jedes für sich) weniger anhänglich als typische Unreinheiten, dafür neigen sie normalerweise gerne zum „Wandern“ im Mundbereich. Lässt irgendwo ein Bläschen nach, taucht einige Millimeter weiter ein neues auf… Das war jetzt allerdings nicht zu beobachten. Tatsächlich klärt sich mein Mundareal gerade wieder erstaunlich schnell. – Der tiefe Pickel, der so freundlich war, sich zu Demonstrationszwecken nach langer Abstinenz eines solchen wieder blicken zu lassen, lässt deutlich innerhalb von zwei Tagen an Schwere, Erhöhung und Rötung nach. Der letzter seiner Art hat mich fast 2 Wochen Abheilungsprozess (ohne Blaues Licht) gekostet. Jetzt bin ich gespannt… ich fühle mich nach 2 Tagen jetzt schon fast auf potentieller Halbzeit und bestrahle ihn mehrfach am Tag. – Seit dem letzten Satz sind einige Tage vergangen und der Pickel an dieser Stelle ist innerhalb von 3 Tagen nur noch eine kleine, ebene rote Stelle gewesen. Normalerweise kann ich mit dieser Art Unreinheit gut und gerne 1-2 Wochen verbringen. Ich würde sagen bei Pickeln ein Erfolg auf ganzer Linie. Bei der PD möchte ich es für eine glaubwürdige Aussage noch eine Weile betrachten, da ich zwischendurch einen argen Schub hatte und keine plakativen Aussagen machen möchte. Ich habe das Gefühl, das blaue Licht hilft rudimentär beim Verheilen der Pusteln – hat aber keinen Einfluss auf Entstehung oder Vorbeugung der PD. Zu dem Thema halte ich Euch gerne auf dem Laufenden.

Als gering-invasive Alternative (die ich bei der PD benötige) oder Zusatz für klassische Aknebehandlung finde ich das heimische Badezimmer erobernde Blaue Licht eine ausgezeichnete Behandlungsform, die ich mir weiterhin ansehen werde. Natürlich basiert diese auf der fortwährenden Nutzung des Produktes. Die Anwendungsvorteile erlöschen mit dem Ende der regelmäßigen Verwendung (wie bei nahezu allem…nur die wenigsten Dinge halten nach wenigen Anwendungen dauerhaft… es ist ja keine Tätowierung). Dass die FOREO ESPADATM dabei aber unabhängig von weiteren Zusatzkosten, Nachfüllprodukten oder ähnlichem ist, finde ich großartig. Ich persönlich schätze Produkte, die nicht ihre Produktionskosten durch Dauerverbrauchskosten einspielen.

Interessiert Euch Lichttherapie für Zuhause?
Habt Ihr Erfahrung mit der FOREO ESPADATM oder
ähnlichen Produkten?

Tags from the story
More from She-Lynx

>Augencremes Teil 2 – L’Oreal Youth Code

  Quelle L’Oreal Nun kommt Teil 2 meines Augencremevergleichs. Nachdem ich zunächst...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.