Rosen und Schimmerperlen
Yves Rocher Youthful Glow Foundation

Yves Rocher Youth Glow_1024

Hier kommen wir zu einer Foundation, die ich letzten Sommer unheimlich gerne verwendet habe. Sie ist außerdem bei der letzten Wahl von “Your Vote Counts” das dritte Produkt, das Euch besonders interessiert hat! Auf Platz 1 hattet Ihr SHISEIDO Perfect Refining Foundation gewählt, auf Platz 2 Charlotte Tilbury Colour Chameleon in Amber Haze und heute schließe ich das aktuelle Kosmetikwartezimmer mit Yves Rocher Youthful Glow Foundation (aka Strahlende Jugendlichkeit) ab.

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

HERSTELLERINFORMATIONEN

Makeup Fluid Strahlende Jugendlichkeit

„Tragen Sie eine kleine Menge Make-up mit den Fingerspitzen auf Stirn, Wangenknochen, Nase und Kinn in Tupfen auf. Verstreichen Sie es sanft nach außen hin, bis zum Hals, für ein perfektes Finish und sanfte Übergänge. Das Hautbild wird geglättet, der Teint wirkt ultra-ebenmäßig und strahlend schön. Beauty-Tipp: Für einen besonders schönen Teint mildern und korrigieren Sie schattenreiche Gesichtspartien mit dem Concealer Korrektur Strahlende Jugendlichkeit.
Tragen Sie den Puder Strahlende Jugendlichkeit zum Abschluss auf, um den Teint rundum zu glätten. Profi-Tipp: Verwenden Sie unseren Profi-Make-up-Schwamm “Physionomiste”, um das Make-up-Fluid strahlende Jugendlichkeit optimal aufzutragen. Nehmen Sie mit der spitzen Schwammseite etwas Fluid auf. Verteilen Sie es im Gesicht, um Rötungen und kleine Hautunebenheiten zuerst abzudecken. Mit der runden Seite lässt sich das Make-up-Fluid dann ganz natürlich auftragen – für einen makellos ebenmäßigen Teint. Jetzt noch eine kleine Dosis Make-up-Fluid auch mit der runden Seite des Schwämmchens auftragen und in kleinen, kreisenden Bewegungen auf das ganze Gesicht, von innen nach außen, sanft verteilen – perfekt!“

(Quelle: Yves Rocher)

Concealer Korrektur und Strahlende Jugendlichkeit

„Entdecken Sie DAS Make-up-Geheimnis für einen strahlenden Teint und jugendlicheres Aussehen, perfekt für unterwegs.

Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg. Die cremige Textur des Concealers lässt sich mit dem weichen Pinsel einfach auftragen und verschmilzt mit der Haut, ohne sich in Falten abzusetzen. Dank lichtreflektierender Pigmente werden schattenreiche Gesichtspartien aufgehellt. Die Deckkraft ist perfekt und hält den ganzen Tag lang. Ihr Teint wirkt strahlend und erholt.

Der Concealer ist in 3 Nuancen erhältlich, daher finden Sie für jeden Hautton die passende Nuance. Die Textur eignet sich für jeden Hauttyp.
Zeichen der Hautalterung werden sofort gemildert und Ihr Teint hat jugendliche Ausstrahlung.

(Quelle: Yves Rocher)

Yves Rocher Youthful Glow Foundation (im Online Shop unter „Jugendliche Ausstrahlung)
Preis
: 14,99€ (aktuell 44%, eigentlich 27€) bei Yves Rocher

Korrektur und Strahlende Jugendlichkeit
Preis
: 12,99€ (aktuell 48%, eigentlich 24,90€) bei Yves Rocher

FARBE

Die Nuancenbezeichnung Beige100 scheint nicht weiter getragen worden zu sein oder zumindest im Online Shop nicht fortgesetzt zu werden, ist dort aber unter“Porzellan” (die hellste gelbstichige Nuance) zu finden. Und wie Ihr auf den Bildern sehen könnt: sie ist heller als die klassische MAC Studio Fix Fluid in NC15, die mir immer wieder als Referenz dient, da sie gut bekannt ist und einen relativen Eindruck vermittelt.

Yves Rocher war übrigens noch zu meinen Studienzeiten eine der ersten Marken, die einen für mich erkennbaren Unterschied zwischen rosigen und gelblichen Foundationnuancen geschaffen haben und der hellste Ton hat mir (NC15) damals bei manchen Foundations gut gepasst. Ich weiß noch, wie mich das damals gefreut hat! Über die Foundations hinweg unterscheiden sich gleichnamige Foundations jedoch leicht, so dass es durchaus Sinn macht, sich die Nuancen vor Ort anzusehen!

Der Corrector hat eine etwas pastige Konsitenz, die ein wenig ungleichmäßig sein kann. Die Nuance 02 ist rosastichig und damit gut geeignet, um bläuliche Augenringe zu mildern.

ANWENDUNG

Ich empfehle, die Foundation zu schütteln, sie hat eine cremig-flüssige Konsistenz, sehr angenehm und wirkt ein wenig nährend. Ich habe den Auftrag mit Fingern und* Rae Morris Radiance* (Artikel hier und hier) versucht, bevorzuge aber den Pinsel. Ich habe das Gefühl, das die Deckkraft wird gleichmäßiger.

ERGEBNIS

Folgend habe ich einige typische Problembereiche von Foundation aus der Nähe fotografiert, bei denen Übergänge, trockene Hautstellen, Poren, Unreinheiten oder Augenbrauen eine Herausforderung darstellen können.

Ich muss sagen: ich bin sehr angetan. Schaut selbst: gleichmäßig, strahlend, nicht perfekt abdeckend, aber schön ausgleichend.

Yves Rocher Youthful Glow trocknet samtig an, semi-matt würde ich sagen, aber mit einer Art warmen Ausstrahlung. Schimmerpartikel kann ich nicht erkennen. Auch der Hautglanz hält sich in Maßen.

Den Korrektor benutze ich nicht sehr häufig, da die Konsistenz ein wenig ungleichmäßig werden kann. Die Farbe gefällt mir allerdings sehr gut in dem hellen und strahlenden Rosé.

FAZIT

Ich bin sehr angetan und habe die Foundation häufig getragen. Ich wechsle gerne bei meiner Base je nach aktuellem Bedürfnis und habe mich für die Yves Rocher Youthful Glow (Strahlende Jugendlichkeit) entschieden, wenn ich Pflege und Ausstrahlung kombinieren wollte und es dadurch ein wenig reichhaltiger sein durfte.

Die Konsistenz wirkt fast wie eine Pflegecreme, die in einem semi-matten, warmen Finish antrocknet. Der Duft ist typisch cremig. Ich persönlich finde ihn angenehm. Er vermittelt das Gefühl von Hautpflege, wärme und Reichhaltigkeit. Farblich ist sie einen Hauch heller als MAC Studio Fix Fluid NC15, ist mir im Winter jedoch immer noch leicht zu dunkel, was bei zartem Auftrag jedoch nicht auffällt. Im Sommer passt sie besser und verleiht eine Art Wärme, die ich gerade mit Bronzer für eine Blassnase sehr subtil und attraktiv finde.

Ich merke, dass die Foundation Feuchtigkeit spendet und das scheint sie zu tun, ohne extra Glanz zu bringen, was mich mit meinem typischen Mischhaut-Glanz-Problem sehr beeindruckt. Auch das Versprechen, dass die Haut glatter wirkt und Ausstrahlung hat, kann ich absolut unterschreiben. Sie erinnert mich ein wenig an die Bourjois Healthy Mix Foundation, ist vielleicht etwas reichhaltiger. Vor den beworbenen Schimmerpartikeln muss man sich nicht fürchten: ich sehe sie nicht und finde den Glow sehr gleichmäßig und subtil ohne nur ein anderes Wort für “Glanz” zu sein.

Für mich ist dies die beste Foundation von Yves Rocher (von denen, die ich kenne) und mit 14,99€ ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die Haltbarkeit ist ebenfalls erstaunlich gut. Ich habe mich bislang nicht um sie sorgen müssen. Sie vergeht langsam, wird dabei aber nicht unschön über den Tag hinweg. Ich kann sie sowohl bei jüngerer trockener Haut als auch Haut ab 30 (durchaus auch Mischhaut) empfehlen.

Na, was meint Ihr? Oder kennt Ihr sie sogar schon?

Gleiches Produkt anderer Blog:
Maris Lilly
Lipglossladies
Killer Colours
Yours Sabrina

Kurz vor der nächsten Runde!

Stimmt noch bis Mittwoch (18.03.2015) ab, was Euch als nächstes am meisten interessiert! Klickt hier!

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

PR-Sample

Tags from the story
More from She-Lynx

>Augencremes Teil 2 – L’Oreal Youth Code

  Quelle L’Oreal Nun kommt Teil 2 meines Augencremevergleichs. Nachdem ich zunächst...
Read More

8 Comments

  • Was für ein wunderschönes Finish diese Foundation macht!
    Ich habe sie schon mehrfach angeschmachtet, aber jetzt werde ich sie mir kaufen. Farblich müsste sie auch gut passen, da ich ein kleines Bisschen dunkler bin & ebenfalls einen gelben Unterton habe.
    Danke für deine tolle Review!
    Glg
    Jennifer

  • Ein wirklich schönes Finish, in Kombi mit dem Blush strahlst du richtig. Ich denke die werde ich mir mal merken, bisher habe ich um Yves Rocher einen Bogen gemacht, ich erinnere mich an die Massen an Werbeprospekten, die ich als Jugendliche hatte, mit den ganzen Gewinnspieldingern und so.

  • So ganz aus dem Handgelenk würde ich sagen, das ist die Foundation, mit der Du am allernatürlichsten aussiehst! Einfach wunder-, wunderschön an Dir! 🙂

  • Ich muss zugeben, dass ich mich bei YR noch nie bei der dekorativen Kosmetik umgesehen habe. Ganz allgemein ist das eigentlich nicht so mein Laden. Aber wenn ich mir das so ansehe… Toll! Macht ein ganz tolles, strahlendes Hautbild bei dir! Ich probiere mich eh gerade an Foundations mit leichterer Deckkraft aus, von daher werde ich sie mir mal ansehen 🙂

    Liebste Grüße

  • Ich hatte letzten Monat die Nuance Beige Rose aufgebraucht. Diese war ein wenig zu dunkel für mich. Ich habe sie mit einer anderen zusammengemischt. Ich habe Mischhaut und habe an der Stirn nur leicht geglänzt. Ganz vermeiden kann ich es leider nicht.

    Jetzt habe ich die Beige 100. Es gab online eine Aktion (das erste Produkt, welches man in den Korb legt ist gratis.) Bin aber noch nicht zum ausprobieren gekommen.

    LG

    Ria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.