Aller guten Dinge sind 3
Lips at Work: Statement Edition

Von manchen Firmen gibt es herausragende Produkte, die man besonders liebt oder ständig benutzt. In „Aller guten Dinge sind 3″ möchten MyMirrorWorld und ich unsere Favoriten verschiedener Marken vorstellen. Die letzten Male haben wir schon über Dior, Shiseido und unsere liebsten Pinsel geschrieben. Und da wir uns bei dem letzten Artikel über bürotaugliche Lippenstifte (Lips at Work) auf zurückhaltende Vertreter beschränkt haben, gibt es heute eine Spezialausgabe: Lips at Work STATEMENT Edition für die kreativeren und freieren Berufszweige…

***Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern***

Was “bürotauglich” ist, unterscheidet sich natürlich von Beruf zu Beruf. Normalerweise bevorzugte ich lange relativ zurückhaltende Produkte, die unkompliziert in Auftrag und Auffrischen sind, lange halten und sich auf den Lippen gut anfühlen/ sie gepflegt zurücklassen.

ABER innerhalb der letzten Monate bin ich zunehmend umgeschwenkt und erlaube mir ein wenig mehr “Charakter” und “Wumms” im optischen Bereich… und es gibt einige Berufe, in denen ist ein genialer Farbakzent fast eine Kompetenzbestätigung, steht ein intensiver Lippenstift doch auch für Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und Kreativität.

Viel Spaß also mit meinen bisherigen beruflichen
Statement Lippenstiften.

MAC Viva Glam I

20 € für 3 g bei Douglas

Einer meiner ersten roten Lippenstifte, habe ich MAC Viva Glam I damals gezielt gesucht, um ein warmes Rot bei mir einziehen zu lassen. Das Tragebild gibt den schönen Lippenstift kaum wieder. Ich finde ihn einen idealen Allrounder, denn er ist weder zu warm, noch zu kühl und balanciert nur ganz leicht auf der warmen Seite.

Ich habe ihn hier ohne Lippenkontur aufgetragen, empfehle aber eigentlich immer einen Konturenstift bei intensiven Nuancen, – es macht sie leider auch etwas wartungsintensiver, aber die Intensität wirkt einfach sauberer und klarer. – MAC Viva Glam I hat ein mattes Finish und hält lange, ohne unangenehm auf den Lippen zu werden. Perfekt für ein wenig mehr elegante Persönlichkeit. Hier ist ein Tragebild, das ihn gut zeigt.

SHISEIDO Perfect Rouge MYSTERY RD613 (discontinued)

26,99 € bei Douglas für 4g (nicht die Nuance, nur die SHISEIDO Perfect Rouge Linie)

Leider gibt es diesen SHISEIDO Perfect Rouge Lippenstift nicht mehr… die Farbe ging aus dem Sortiment. Dennoch war er für mich ein heftiger Sprung, als ich ihn mir damals zulegte und zum damaligen Zeitpunkt noch einige Bedenken dafür erhielt… er wäre zu dunkel, zu bräunlich… eher etwas für Latinas.

ABER… ich liebe bräunliche Rottöne… ich finde sie edel, distanzierte, dominant und genial und habe ihn auch hier bereits belobhudelt. Wer diesen Artikel von Temptalia gesehen hat, weiß genau, wie wunderschön diese Nuance ist und wieso ich diesen Lippenstift brauche, den ich sogar sehr gerne (meist in Herbst/ Winter) beruflich trage… dazu absolut zurückhaltende Augen. Für mich strahlen solche Nuancen gleichzeitig Kompetenz, Stabilität und Persönlichkeit aus.

ZOEVA Pop Stitch*

8,99 € bei Douglas für 3,8 g

Ein absoluter Schwarm für mich, den ich auch beruflich häufig getragen habe, wenn es etwas frischer und wagemutigeres Statement sein darf! Ein absolut sattes Fuchsia, das auch schon Teil meiner April Favoriten gewesen ist.

Neben der Farbe ist vor allem die Haltbarkeit beeindruckend… die Farbe verblasst nicht und hinterlässt einen deutlichen Stain, der selbst, wenn das Produkt sich leicht abträgt, die Optik erhält… DAS ist ein Lippenstift für den ganzen Tag… und so Statement! Ich werde regelmäßig auf ihn angesprochen. Tragebilder von mir findet Ihr hier und hier.

L’ORÉAL Paris Color Riche Heikes Pure Red*

9,99 € bei Douglas für 7ml

Das ist mein “Lausbub” unter den Statement Lippenstiften. Die Farbe ist so hell und speziell zwischen Orange und Rot, dass er mir frech und sehr jugendlich vorkommt. Dabei ergibt er in der Gesamtoptik einen sehr kecken und trotzdem stilvollen Touch.

Durch das matte Finish hält und hält er ebenfalls vorzüglich.


Bei diesen Lippenstiften würde ich deutlich zu Konturenstift raten, um Euch die Freude am Lippenstift auch über den Tag zu bewahren. Malt am besten die gesamten Lippen mit dem Konturenstift aus und tragt den Lippenstift darüber auf. Es sichert bei mir die beste Haltbarkeit.

Auch das Auffrischen ist dadurch relativ einfach… einfach Konturenstift und Lippenstift einpacken und kleinere Korrekturen mit Konturenstift alle paar Stunden durchführen und nur bei Bedarf den Lippenstift selbst darüber auffrischen.

MAC Viva Glam I / SHISEIDO Perfect Rouge RD613 / L’ORÉAL Paris Heikes Pure Red / ZOEVA Pop Stitch

Wenn ich mich für einen intensiven Lippenstift am Tag entscheide hat das Auswirkungen auf den Rest des Tages: ich trinke weniger (auch wenn es unklug ist), ich esse vorsichtiger (ich umgehe es beispielsweise in Äpfel zu beißen oder Nahrung zu essen, die schon ohne rote Lippen diffizil genug ausfällt, damenhaft zu verpeisen (u.a. Döner)) und ich laufe regelmäßig an einem Spiegel vorbei, um nachzuprüfen, ob die Konturen noch passen und das bezaubernde Lächeln, das ich glaube, der Welt zu zeigen, keine King’sche Clownsmaske ist.

Intensiver Lippenstift verändert merklich wie ich wahrgenommen werde – zum Guten und Schlechten. Es scheint mir einfacher für andere, Kategorien zu nutzen wie “Tussig”, “oberflächlich” oder “dominant”. – Andererseits erlebe ich genau so häufig, dass es auch “Selbstvertrauen”, “Persönlichkeit” und “Authorität/Kompetenz” vermittelt. Es ist immer eine Frage der “Dechiffrierung” auf der Wahrnehmerseite – aber auch der Realität, an der diese erste Einschätzung sich im weiteren Kontakt misst.

Man fällt auf, bietet Angriffsfläche und es ist weniger leicht unterzutauchen. Intensiver Lippenstift ist ein Statement “Hier bin ich!”. Ich wähle die tiefen, roten Töne, wenn ich mich sehr stabil und kraftvoll fühle, die frischeren, wenn ich extrovertierter gestimmt bin, strahlen und anstecken möchte.

Nachdem der letzte Artikel der Serie schon so gut ankam, bin ich sehr neugierig auf MyMirrorWorlds Lips at Work: Statement Edition! Welche Farben sie wohl wählt?

Was sagt Euer intensiver Lippenstift?

Wenn Ihr in Eile seid und mir trotzdem zeigen möchtet, ob Euch der Artikel gefallen hat, dann lasst mir doch einfach Sternchen da! Bei Gedanken, Verbesserungsvorschlägen oder Hinweisen freue ich mich über ein Kommentar, um sie zu berücksichtigen!
[rate]

*PR-Sample
Enthält Affiliate Links

Tags from the story
, , ,
More from She-Lynx

The Ordinary
Serum Foundation

Wenige Marken haben es geschafft einen so rasanten Bekanntheitsgrad über die Grenzen...
Read More

5 Comments

  • Die Reihe ist echt toll. Heikes Pure Red habe ich mir letztens aufgrund deines Posts damals gekauft und finde ihn so toll! Eher speziell und ich habe gemerkt, dass ich mehrmals deswegen angesehen wurde, aber ich fühlte mich an diesem Tag rundum wohl. An mir kommt er sehr orange raus. Eine Maccine meinte mal, sie würde mir eh zu eher orangen Lippenstiften raten anstatt in die lilane Richtung. Mittlerweile mag ich sie auch an mir.
    Viva Glam I muss ich mir nach dem Post nun auch irgendwann mal ansehen. Steht dir wirklich sehr gut! Muss ich mir mal auftragen lassen, wenn ich demnächst einen Counter in meiner Nähe habe.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  • Ich tue mich sehr schwer knallige und dunkle Lippenstifte im Alltag zu tragen. Ich fall sowieso schon auf weil ich dunklere AMUs trage als der Rest meiner Kommilitonen >.< Ich fühl mich mt hellen AMUs einfach nicht wohl. Mit Beere traue ich mich aus dem Haus, aber pink, rot und so… puuh!
    Ich finde den Viva Glam I und den Heike Lippentsift an dir gut.

  • Ich mag eure reihe super gerne und fand schon den vorigen Beitrag dazu super!
    Ich habe auch erst in den letzten Monaten gelernt, dass es völlig ok auch mal mit einem intensiveren Lippenstift zur Arbeit zu gehen. Natürlich kommt dies immer auf den Berufszweig an.
    Ich arbeite in einer jungen, kreativen Agentur, in der es gar kein Thema ist auch mal ein intensives Pink, Fuchsia oder gar Rot zu tragen. Einer meiner liebsten At-Work-Bäm-Lippenstift ist Eva’s Pure Red

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  • Ja cool! 🙂 Mir gefällt die Lippenstift Reihe. „You may also like“ wird mir eine ganze Reihe deiner wunderschönen Lippen angezeigt, alle Fotos sind toll und mit verschiedenen Farben.
    Zu diesem Post: Ich bewundere ja Frauen, die eben ein solches Statement so klar und selbstverständlich rüber bringen.
    Viva Glam kommt bei dir so anders rüber als ich ihn in Erinnerung habe, er gefällt mir bei dir richtig gut!
    Mein Statement wird wohl weiter in Richtung Beere gehen, mit allem anderen kann ich mich nicht anfreunden. Vielleicht wenn ich mal „meinen“ Roten gefunden habe 🙂
    Viele liebe Grüße und bis ganz bald!
    Liz MiniMe

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.